Kindergottesdienst

Parallel zu vielen Gottesdiensten findet der Kindergottesdienst statt. Hier singen, beten und lernen die Kinder spielerisch die spannenden Geschichten der Bibel kennen. Liebevolle Vorbereitung, Spaß und Freude an den Fragen der Kinder und die Möglichkeit, am Ende noch zu Malen oder zu Spielen, lassen die Kinder gern hierher kommen.

Gemeindekreis (Gemeindenachmittag)

Gemeindenachmittage finden i. d. R. in den Schweriner Gemeinderäumen statt. Wochenspruch, Lied und Gebet gehen einem gemütlichen Kaffeetrinken voraus. Gemeinschaft und Austausch von Neuigkeiten oder kleinen Alltagssorgen gehören genauso dazu wie das anschließende Thema aus der Welt des Glaubens. Abschlussgebet und Segen runden diesen Nachmittag ab.

Bibelstunde in Alt-Steinbeck

Immer wieder einmal fahren Interessierte mit dem Pastor nach Alt Steinbeck (bei Lützow) zum gemeinsamen Lesen der Bibel und anschließendem Gespräch über das Gelesene. Oftmals bezieht sich der Bibelabschnitt auf die Predigt des kommenden Sonntages. Fragen und Anregungen ermöglichen das Verstehen im Gesamtzusammenhang, da erst zeitliche Abläufe, Personen und deren Leben den berühmten "Aha-Effekt" auslösen.

Gebetskreis

Jeden Donnerstag - außer am 4. Donnerstag im Monat- treffen sich um 19.00 Uhr in den Gemeinderäumen in Schwerin Interessierte zum gemeinsamen Beten.

Der Einstieg erfolgt über ein Lied und einen Impuls z.B.: mit der Tageslosung. Danach werden Gebetsanliegen zusammen getragen. Diese spiegeln die geistliche Situation bzw. den aktuellen Zustand in der Gemeinde wieder, aber auch persönliche Anliegen, wie Sorge und Dank. Beim eigentlichen Gebet kann jeder vorgefertigte oder freie Gebete sprechen, oder auch still mitbeten. Das Gebet als Gespräch mit Gott hat drei Aufgaben: es ist Werkzeug, Stärkung und Hilfe.

Abgeschlossen wird mit dem "Vater Unser", dem Segen und einem Lied.

Miteinander reden in der Bibel lesen und Spaß haben. Jugendliche treffen sich jeden Freitag um 19.30 Uhr. Sie freuen sich an der offenen und wertschätzenden Gemeinschaft und diskutieren lebhaft miteinander.

Posaunenchor

Jeden Mittwoch um 20.00 Uhr treffen sich die "Bläser" bei Günter Lange.
Oberstes Motto dieses Kreises lautet: "Freude am Spielen!".

Mit viel persönlichen Engagement werden hier die Lieder / Choräle für den Empfang zum Gottesdienst und zur Begleitung während des Gottesdienstes einstudiert. Einbringen können sich hier auch Anfänger, wenn sie Freude und Lust zum Spielen von Blechblasinstrumenten haben.

LoGo-Kreis

Der Lobpreisgottesdienst – kurz Logo genannt – ist eine besondere Gottesdienstform, der in einem Logoteam von mehreren Gemeindegliedern geplant, entwickelt und ausgeführt wird. Zumeist einmal pro Quartal werden christliche Themen mit unterschiedlichen Darstellungen, Texten, Anspielen und Bildern neu aufbereitet und lebensnah vermittelt. Gott zu loben und zu preisen steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes.
Im Logo wird viel gesungen, vor allem neuere christliche Lieder, aber auch alte Choräle haben ihren Platz. Außerdem wird jeder, der möchte am Ende des Gottesdienstes dazu eingeladen, sich persönlich Gottes Segen zusprechen zu lassen.