Schwerin

Seit 60 Jahren gibt es die Martin-Luther-Gemeinde in Mecklenburg. Zentrum der Gemeinde ist das Kirchenhaus in der Brunnenstraße. 1995 kam die Gemeinde in die Feldstadt und feiert in dem umgebauten Stadthaus ihre Gottesdienste und trifft sich zu verschiedensten Kreisen.

Orte

Die Gemeinde ist weit verstreut. Es gehören derzeit rund 130 Gemeindeglieder zur Martin-Luther-Gemeinde. Davon wohnt die Hälfte in Schwerin. Die Übrigen verteilen sich auf die Orte und Regionen Güstrow, Rostock und Ludwigslust.